© 2018 Praxis für Ergotherapie Simon

weitere

Informationen

weitere Informationen:

Für jeden Klienten werden anhand der ärztlichen Diagnose nach ergotherapeutischer Anamnese gemeinsam mit dem Klienten Behandlungs-ziele vereinbart und verfolgt.
Ziel ist für uns immer die größtmögliche Selbständigkeit, Möglichkeiten der Teilhabe an -für den jeweiligen Menschen bedeutsamen- Lebensinhalten und Erhalt von Lebensqualität.

Ebenfalls kann bei Entbindung der Schweigepflicht Austausch und Beratung mit MitarbeiterInnen von Institutsambulanzen, Pflegediensten oder Betreuungseinrichtungen erfolgen. 

Zu den Therapiezielen können gehören die Stabilisierung und Förderung:

  • der psychischen Grundlleistungsfunktionen

  • der emotionalen Kompetenzen

  • des Selbstvertrauens

  • der Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit

  • der sozialen Kompetenzen

  • der kognitiven Funktionen

  • der arbeitsrelevanten Fähigkeiten

  • der lebenspraktischen Fähigkeiten.

In unserer Arbeit steht uns mit einer Werkstatt der handwerklich- gestalterische Bereich ebenfalls zur Verfügung.

Ebenso Möglichkeiten des Hirnleistungstrainings u.a. mit folgenden Methoden:

  • Hirnleistungstraining nach Verena Schweizer

  • Gedächtnistraining nach Franziska Stengel

  • Hirnleistungstraining am PC (z.B. fresh minder)